HOTEL

Chronik des Hauses

Die Familientradition wird seit 1823 gepflegt und gelebt. 

1820
Johann Fridolin Leber erwirbt das Anwesen

1823
Eröffnung der „Wirtschaft zum Kranz“ durch Johann Fridolin und Ehefrau Maria geb. Huber seither im Familienbesitz von:
Barnabas Leber und Ehefrau Josefa geb. LäuleEduard Leber und Ehefrau Maria-Anna geb. Strittmatter Oskar Leber und Ehefrau Berta geb. Huber

1980
Übernahme durch Tochter Josefa Leber

1981
Familiengründung Paul und Josefa Leber-Späne


1989
Brand und totale Zerstörung

1990/1991
Wiederaufbau des neuen Gasthofes

15. Oktober 1991
Neueröffnung
Wir wünschen Ihnen viel Spass beim virtuellen Besuch unseres Hauses, und würden uns um so mehr freuen, Sie auch persönlich begrüssen zu dürfen.
Dazu können Sie unseren Hausprospekt (pdf Datei 2,11 MB) zum Anzeigen, Speichern oder Drucken aus dem Browser heraus downloaden.
Share by: